Pop / Rock

Die Apokalyptischen Reiter


DER ROTE REITER führt seine musikalischen Heerscharen in die Schlacht. Mit ihm feiern DIE APOKALYPTISCHEN REITER eine fulminante Heimkehr. So entfesselt, ungestüm und kraftvoll hat die Band lange Zeit nicht mehr geklungen. In einem apokalyptischen Soundgewand gelingt ihnen der Spagat zwischen Hoffnung und Untergang. Die infernalische Wucht und Intensität der Songs gepaart mit Lust und Spielfreude sind die Eckpfeiler des zehnten Reiter-Studio-Albums. Das Album ist leidenschaftlich und extrem in jeder Hinsicht.

DIE APOKALYPTISCHEN REITER aus Weimar in Deutschland sind eine der aufregendsten Bands der Zeit. Mit Einflüssen aus der Extreme-Metal-Gründerzeit im Verbund mit heroischen Melodien und Biss konzentrieren sie sich auf Leidenschaft und hohe Energie, wobei ihre Texte ein breites Spektrum von Liebe bis Untergang umfassen. Der Reiter-Effekt geht weit über das Musikalische hinaus. Fans identifizieren sich in besonderem Maße von und mit der Reitermania, entsprechend wild und ungezügelt sind ihre fulminanten Live-Shows. So kann so mancher Fan ein Lied davon singen, während eines Konzertes im Schlauchboot über ein Meer aus Händen und Köpfen gereist zu sein. Die Reiter geben immer alles und noch ein kleines bisschen mehr. Man hat vergeblich versucht, sie in musikalische Gatter und Gehege sperren zu wollen. Sie sind wild und unberechenbar, sie schlagen Haken, die überraschend sind. Auf die Reiter kann man sich nicht vorbereiten. Sie sind da und dann muss man mit allem rechnen.


Vergangene Termine