Literatur

Die 70er – Damals war Zukunft


Mit der diesjährigen Kooperationsveranstaltung zwischen der Schallaburg und dem Literaturhaus NÖ geht die Reise thematisch zurück in die Zukunft – in die 70er Jahre. Dieses Jahrzehnt fasziniert – egal, ob man die „wilden 70er“ selbst erlebt hat oder diese aufregende Zeit nur aus dem Familienalbum kennt.

„Die 70er – Damals war Zukunft“
mit Barbara Frischmuth und Peter Huemer
Die Schallaburg im Literaturhaus NÖ

Mit der diesjährigen Kooperationsveranstaltung zwischen der Schallaburg und dem Literaturhaus NÖ geht die Reise thematisch zurück in die Zukunft – in die 70er Jahre. Dieses Jahrzehnt fasziniert – egal, ob man die „wilden 70er“ selbst erlebt hat oder diese aufregende Zeit nur aus dem Familienalbum kennt.

Bewegt und bewegend ist auch die österreichische Literatur der 70er Jahre: Eine der wichtigsten Vertreterinnen, Barbara Frischmuth, ist am 30. September zu Gast im Literaturhaus NÖ. Die Autorin hat dieses Jahrzehnt mit ihren Büchern, die heute Klassiker sind, unermüdlich begleitet. Neben Barbara Frischmuth nimmt der Journalist und Historiker Peter Huemer Platz auf der Bühne bei Moderator Klaus Zeyringer. Huemer hat die 70er nicht nur aufmerksam, sondern auch kritisch beobachtet: 1969 wurde er freier Mitarbeiter in der Dokumentations-Abteilung des ORF und als Gastgeber des legendären Club 2 ist er bis heute ein Begriff. Nicht zuletzt seit seiner Sendung „Im Gespräch“ gilt Peter Huemer als Ikone der intellektuellen und fesselnden Gesprächsführung.

Lesung und Gespräch mit Barbara Frischmuth und Peter Huemer finden am 30. September (19.00 Uhr) im Literaturhaus NÖ statt.


Vergangene Termine