Kunstausstellung

Die 3. Dimension - Pop-Up Bücher und Wunder des paper engineering


Museum Mödling

2340 Mödling, Josef Deutsch-Platz 2

Di., 01.12.2020 - Di., 31.08.2021


Altersempfehlung: 3 bis 99 Jahre.

Pop Up Bücher – die Übersetzung von „pop up“ wäre „hochschießen, schnell hinaufbringen“ – präsentieren beim Aufklappen der Seiten kompliziert gefaltete dreidimensionale Bildgeschichten bzw. erzeugen durch das Aufklappen bewegte und gestaffelte Illustrationen. Die Bandbreite der behandelten Themen ist breit, sie reicht vom Märchen, über das Sonnensystem, die Wunder der Natur, Medizin oder Architektur bis zur Weltliteratur.

Erste Effekt-Klapp-Zieh-Bücher entstanden vor rund 170 Jahren in Deutschland und waren Vorbilder für die weitere Entwicklung in Europa und Amerika.

Die Kunst der Anfertigung von Pop Up Büchern, Pop-Up-Karten bzw. 3 D-Objekten aus Papier oder Karton – das paper engineering - ist in Österreich kaum studierbar, Pop Up Bücher werden zum Großteil in englischsprachigen Ländern „designt“ und in relativ kleinen Auflagen hergestellt, die bald vergriffen sind.
Die Ausstellung einer privaten Sammlung im Museum Mödling gibt einen Überblick über die Möglichkeiten des paper engineering, man kann an den „Papier-Wundern“ erkennen, wieviel Phantasie, Können und Wissen im Design und der Produktion dieser „analogen“ Bücher, Billets und Schauobjekte steckt.