Alte Musik · Oper · Theater · Klassik

Dido und Aeneas


Johanna Wokalek, Schauspiel
Kate Lindsey, Dido
Benedict Nelson, Aeneas
Katja Stuber, Belinda
Agnes Kovacs, Zweite Frau
Anne Bierwirth, Erste Hexe
Marion Eckstein, Zweite Hexe
Marion Eckstein, Geist
Hermann Oswald, Erster Matrose
Balthasar-Neumann-Chor und -Solisten
Balthasar-Neumann-Ensemble

Thomas Hengelbrock, Konzept und Musikalische Leitung
Gail Skrela, Choreographie

Oper in drei Akten von Henry Purcell (1659–1695)
Libretto von Nahum Tate (1652–1715) nach dem Epos Aeneis von Vergil (19. v. Chr.)

Konzertante Aufführung
Mit deutschen und englischen Übertiteln.

Der Namensgeber für Chor und Orchester war nicht nur ein epochaler Barockarchitekt. Balthasar Neumann (1687–1753) steht für mutige Kreativität und ganzheitliche Konzepte in Perfektion.
Als Baumeister war er ein Pionier, der erstmals Baukunst, Malerei, Skulpturen und Gärten zusammenspielen ließ und dessen sorgfältig durchdachte Kunstwerke bis heute begeistern und faszinieren.

Seine Ideale formen die Grundpfeiler im Schaffen der Balthasar-Neumann-Ensembles und ihres künstlerischen Leiters Thomas Hengelbrock; gemeinsam streben Dirigent, Chor und Orchester nach einem engen Zusammenspiel der Künste. Angereichert mit einer gehörigen Portion Leidenschaft für Musik und Menschen trifft hier neu belebte Tradition auf virtuose Spielfreude.


Vergangene Termine