Pop / Rock

Diana Rasina Trio/Jovan Torbica & Alexia Chrysomalli


Das Projekt "Romance" bewegt sich stilistisch zwischen den Genres World, Chanson, Jazz und Klassik und präsentiert Liebeslieder in romanischen Sprachen. Neben Liedern in bekannteren Sprachen wie Französisch, Italienisch oder Spanisch, werden auch Stücke in weniger verbreiteten Sprachen wie Katalanisch, Korsisch, Rätoromanisch, Sephardisch u.a. präsentiert. Das Projekt verbindet das Thema der Liebe mit den romanischen Sprachen und deutet dadurch auf die etymologische und kulturgeschichtliche Verbindung des heutigen Begriffs "romantisch" mit dem Terminus "romanisch", der die romanischen Sprachen bezeichnet. Es ist eben diese Verbindung und die Entwicklung des Konzepts der Liebe durch Musik und Poesie, die Diana Rasina in ihrem neuen Projekt verfolgt.

Ausgehend von der Troubadourlyrik im Süden Frankreichs über die literarisch-musikalische Gattung der Romanze auf der Iberischen Halbinsel bis hin zum Chanson und Folk-Song des 20. Jahrhunderts werden Lieder aus mehreren Epochen und Kulturen Europas wieder aufgegriffen und durch moderne Arrangements dem heutigen Publikum zugänglich und schmackhaft gemacht. Themen wie Sehnsucht, Verliebtheit, Hoffnung, Liebeskummer und Trennung alternieren in einem mannigfaltigen Programm, in dem sanfte und melancholische Lieder ebenso zu Gehör kommen wie feurige und beschwingte Stücke. Darüber hinaus verleihen zahlreiche Improvisationspassagen der Musik neues Leben und neue Interpretationsmöglichkeiten.

Über die musikalische Ebene hinaus bezweckt das Projekt auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas aufmerksam zu machen und dem Publikum Einblicke in weniger bekannte Kulturen zu verschaffen. “Romance” versteht sich außerdem als ein interdisziplinäres Projekt, denn es verbindet Musik mit Literatur und Sprach- und Kulturwissenschaft.

Besetzung:
Diana Rasina - Gesang
Miroslav Jankech - Akkordeon
Alex Yoshii - Gitarre


Vergangene Termine