Pop / Rock

Diamonds - Jess Robin & Band


Live mit internationalen musikalischen Gästen

Caroline Perron (aka Oota Dabun) ist eine Künstlerin aus dem nördlichen Kanada. In diesem Gebiet lebten hunderte Jahre lang die Cree-Indianer unbehelligt von europäischen oder sogenannten zivilisatorischen Einflüssen. Als Kind indianischer und frankokanadischer Eltern wurde sie in dem kleinen Goldgräberdorf Matagami nahe des James Bay District Territory geboren.

Nachdem sie jahrelang weltweit als Model Karriere gemacht hatte, fand sie vor 3 Jahren im Zugevon Familenbesuchen den Weg zurück zu ihren heimatlichen Wurzeln, Traditionen und Werten,indem sie Pow Wows und andere indianische Zeremonien besuchte, da sie eine Sehnsucht fühlte, sich wieder ihren Wurzeln zu nähern, um sich mit ihren Traditionen wieder zu verbinden. Undals sie wieder die rituellen Trommeln hörte, erwachte in ihr der Wunsch, wieder selbst Musik zu machen, nämlich den traditionellen Song „Ani Kuni". Als Zeichen der Wertschätzung ihrer Vorfahren nahm Caroline wieder ihren ursprünglichen indianischen Namen an: Oota Dabun, auf Deutsch „Tagesstern".

Die erste Single aus dem gerade von Peter Vieweger produzierten Debut-Album von Oota Dabun ist ein traditionelles indianisches Wiegenlied, „Ani Kuni" - Sie singt es in der Sprache der Irokesen,gemischt mit englischen Versen. „Ani Kuni" ist ein seit vielen Generationen überliefertes und sehr beliebtes Lied der indigenen Völker Nord- und Südamerikas.

Zur Bühnenshow von Oota Dabun gehören Darbietungen traditioneller indigener TänzerInnen und SängerInnen ihrer kanadischen Heimat, allen voran Star Walker- Thomas Clair, die auch im dazugehörigen Musikvideo zu sehen sind.

Peter Vieweger

Mit elf Jahren bekam Peter Vieweger vom Vater seine erste Gitarre. Von da an war er entschlossen an Gitarrenkünstler wie Jimi Hendrix, Jeff Beck oder Jimmy Page, die als Vorbilder galten, anzuschließen.
Vieweger studierte Instrumentalmusik und Gitarre an der Wiener Universität, am Musikkonservatorium Jazz und Musikarrangement.

1972 begann seine Karriere im Musikbusiness, war bis 1981 Gitarrist und Komponist der legendären Rockband Dradiwaberl" von 1974-1980 bei Spinning Weel Bandleader, Gitarrist und Komponist.
1983 nahm er beim Eurovisions Song Contest als Komponist und Sänger mit der Band Westend teil und erreichte den beachtlichen 9. Platz. Einen Höhepunkt seiner Karriere kann man wohl die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Popgiganten Falco nennen, bei dem er als Gitarrist und Bandleader wirkte und bei Hits wie Kommissar oder Rock me Amadeus mitwirkte. Als Produzent veröffentlichte Peter Vieweger 315 Songs und arbeitete unter anderen mit Künstlern wie Shirles Bassey, DÖF, Charlie Watts (The Rolling Stones) oder Stefan Remmler (Trio).

Seit 2013 ist Peter Vieweger Vizepräsident der AKM. Zur Zeit arbeitet Vieweger mit zwei kanadischen Künstlern Michelle Romantik und Oota Dabun.


Vergangene Termine