Vortrag

DIALOG Am Spiegeln: "Welt / Bilder / Welten" M.Kitzberger: Wie entsteht ein Film?


"DIALOG Am Spiegeln" zum Thema:
"Welt / Bilder / Welten"

Einblicke in die Arbeit eines Filmproduzenten

Michael Kitzberger spricht über seinen Werdegang und die spannenden Herausfoorderungen seiner Arbeit, über seine Beweggründe, sich mit bestimmten gesellschaftlich relevanten Themen auseinanderzusetzen, über die konkreten Schritte von der Idee zum fertigen Film, über die damit verbundenen Pannen und Hürden, über Visionen und Ideale ...

Neben zahlreichen international preisgekrönten Kino- und Fernsehdokumentarfilmen (UNSER TÄGLICH BROT, ABENDLAND, MASTER OF THE UNIVERSE u.a.) zeichnet Michael Kitzberger auch für die Spielfilme DER RÄUBER (Berline 2010), MICHAEL (Cannes 2011) und ANFANG 80 (2012) als Produzent verantwortlich.

Aktuell arbeitet er unter anderem an Filmen über die Zukunft der menschlichen Fortpflanzung, Langzeitarbeitslosigkeit, eine Welt ohne Menschen, nachhaltige Wirtschaft, Aliens und die Freiheit einer Pianistin in Wien Ende des 18. Jahrhundert ...

Michael Kitzberger, Filmproduzent: Geboren 1971 in Linz. Studium der Geschichte, Philosophie und Filmwissenschaften in Wien. Ab 1994 Regieassistent und Produktionsmitarbeiter bei Dokumentarfilmen. Seit 1998 Zusammenarbeit mit Nikolaus Geyrhalter. Seit 2003 Teilhaber und Produzent der NGF-Geyrhalterfilm, zusammen mit Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser und Wolfgang Widerhofer.


Vergangene Termine