Literatur

Dialekt Donnerstag mit Dieter Berdel


Romantische und freche Gedichte & Lieder des schottischen Landespoeten und Barden Robert Burns (1759 – 1796) im Wiener Dialekt.

Dieter Berdel, geb. 1939, absolvierte die Meisterklasse für Industrie-Design an der Angewandten und ist Mitbegründer des Instituts für Soziales Design. Während des Studiums erste Gedichtveröffentlichungen, das erste Buch erschien 1995 im Salzburger Residenz Verlag. Seit vielen Jahren überträgt er Texte von Robert Burns aus dem Schottischen in den Wiener Dialekt. Zuletzt erschienen: “O, my luve’s … wia a rosn rod” und “Here’s a bottle … und a glassa freind” (Edition Roesner, 2013 bzw. 2015).

Ingomar Kmentt, geb. 1945, schon als Kind auffällig, weil er so gern pfeift und singt, studiert aber dann doch an der Angewandten Innenarchitektur und arbeitet 25 Jahre freischaffend auch als Journalist. Danach wieder zurück bei der Musik, singt seither vom Leben und lebt vom Singen, und schreibt Parodien in Weanarisch, das verbindet die Sudienkollegen von einst. Burns-Lieder wollen gesungen werden .


Vergangene Termine