Kunstausstellung

Día de los Muertos


Der Día de los Muertos (Tag der Toten/31. Oktober) ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage, an dem in Mexiko an die Verstorbenen gedacht wird. Präsentiert werden Arbeiten von Monika Schmitz, Lubimor, Milan Markovich und Erika Navas.

Der Día de los Muertos (Tag der Toten/31. Oktober) ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage, an dem in Mexiko an die Verstorbenen gedacht wird. Dieser ist jedoch keine Trauerveranstaltung, sondern vielmehr ein farbenprächtiges Fest zu Ehren der Toten, da nach dem Volksglauben die Seelen der Verstorbenen an diesen Tagen zu den Familien zurückkehren, um sie zu besuchen. So ist es Brauch, dass die Straßen und Geschäfte mit Calaveras (Skelette aus Pappmaché, Gips oder Zucker), skurrilen Todessymbolen und Blumen geschmückt werden. Nachdem in der Nacht auf den 2. November die Seelen der Verstorbenen empfangen wurden, werden diese im Anschluss auf den Friedhöfen und Gräbern verabschiedet, wobei gegessen, getrunken, musiziert und getanzt wird.


Vergangene Termine