Jazz · World Music

Dhafer Youssef


Als Dhafer Youssef vor bald 30 Jahren seine tunesische Heimat mit vagen musikalischen Plänen verließ, ahnte er noch nicht, dass er einmal mit der Crème de la Crème des internationalen Jazz arbeiten würde.

So auch auf seinem jüngsten Album «Diwan of Beauty and Odd», das er mit Koryphäen der New Yorker Szene wie Aaron Parks oder Ben Williams aufgenommen hat. Dhafer Youssef gehört zu jenen aus dem arabischen Raum stammenden Jazzmusikern, die es geschafft haben, die unterschiedlichen Musiktraditionen des Orient und Okzident tatsächlich miteinander zu versöhnen. Der Jazz war schon immer neugierig auf Afrikas Klangwelten. In Dhafer Youssefs Musik verschmelzen sie mit Amerikas und Europas Jazz zu einer aufregenden Einheit.

INTERPRETEN
Dhafer Youssef, Ud, Gesang
Aaron Parks, Klavier
Matthew Brewer, Bass
Arthur Hnatek, Schlagzeug

PROGRAMM
«Diwan of Beauty and Odd»


Vergangene Termine