Kunstausstellung

Device Art


Device Art ist eine Kunstform, die Kunst, Design, Technologie, Wissenschaft und Unterhaltung zur Synthese bringt. Es werden neuartige Materialien und Techniken eingesetzt, um Geräte mit ausgefeiltem, verspieltem Design zu schaffen, die uns das Wesen von Technologie aufzeigen.

Bei Device Art ist das Gerät an sich der Inhalt. Seine Form, sein Aussehen sind nicht mehr von der Funktion zu trennen. Diese Kultivierung von Alltagsgegenständen und alltäglichen Handlungen hat in Japan, dem Ursprungsland der Device Art, lange Tradition. Auch die Wertschätzung des Spielerischen ist tief in der japanischen Kultur verwurzelt. Zum Beispiel wurden und werden für Teezeremonien oder die Herstellung von Blumenarrangements hoch entwickelte Geräte verwendet.

So zeigen auch die Werke in der Ausstellung im Ars Electronica Center durch die Verwendung neuer Materialien und Geräte überraschende Möglichkeiten moderner Technik auf. Verspielte Oberflächen verstecken die ernsthaften Konzepte auf den ersten Blick. Die so entwickelten Geräte können bzw. könnten in unserem Alltag verwendet werden. Einige sind sogar bereits als Produkte kommerzialisiert, z. B. das Musikinstrument „Otamatone“ von Maywa Denki. Kunst sollte der japanischen Tradition entsprechend in den Alltag integriert sein. Die Kombination aus Kunstwerk, Spielzeug und technischem Gerät als „Gadget“ macht dies möglich.

Nachdem die Verschränkung von Kunst und Technologie und deren Auswirkung auf unseren Alltag das Grundinteresse der Ars Electronica sind, waren bereits in den letzten Jahren immer wieder KünstlerInnen der Device-Art-Bewegung in Ausstellungen vertreten. BesucherInnen unseres Museums erinnern sich vielleicht an „SiliFulin“, den bewegungsunterstützenden Schweif zum Umschnallen, oder an „Nicodama“, die ganz simplen, aber fesselnden blinzelnden Augen, von Ryota Kuwakubo.

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag:
9:00–17:00 Uhr
Donnerstag: 9:00–21:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag:
10:00–18:00 Uhr
Montag geschlossen


Vergangene Termine