Vortrag

Deva Talking - Einführungsseminar Spirituelle Praxis aus Burma (Myanmar)


Michael Großschedl
DEVA TALKING - Einführungsseminar
Spirituelle Praxis aus Burma (Myanmar)

In Myanmar (Burma) gibt es eine lebendige Tradition, die buddhistische Weisheit mit uralten schamanischen Praktiken verbindet und auch heute noch den Menschen in allen wichtigen Lebensphasen als Lebenshilfe und Heiltechnik zur Verfügung steht. Ein auch in Europa bekannter Repräsentant dieser Kultur war Sayagie U Shein (mehrmals auch als Vortragender bei Schamanenkongressen am Mondsee zu Gast), und sein bekanntestes Heilmittel war und ist „Golden Ash Powder“.

Innerhalb dieser Kultur kommunizieren die Eingeweihten und Heiler mit den „Devas“ („den Gott Dienenden“), spirituellen Wesenheiten, von denen sie Unterstützung und ganz konkrete Ratschläge für ihre Beratungs- und Heilarbeit empfangen.

Glücklicherweise hat U Shein eine Reihe von Schülern ausgebildet und eingeweiht, die diese Tradition nun weiterführen. Einer von ihnen, Michael Großschedl, ist 14 Jahre lang von U Shein ausgebildet worden und hat nun den Auftrag erhalten, dieses Wissen auch den Menschen in Europa zur Verfügung zu stellen.

Beim „Deva Talking“ handelt es sich um eine Reihe von Methoden, die dazu dienen, Menschen einige Mittel zur Selbsthilfe an die Hand zu geben, Meditations-, Kräftigungs- und Heiltechniken, die leicht erlernbar und anwendbar sind. Dazu werden Werkzeuge vorgestellt, die das innere Gleichgewicht und die körperliche Gesundheit fördern.

Michael Großschedl ergänzt dieses traditionelle Wissen mit den Tai Ji Chuan 7 Sterne-Übungen, die sich in seiner täglichen Praxis bewährt haben.

Daher können Sie in seinem Seminar ganzheitliche Erfahrungen mit Körper, Seele und Geist machen, sie finden Balance und Harmonie und lernen den Blick nach innen zu richten. Vielleicht werden Sie auch etwas erfahren, was die Devas Ihnen mitteilen wollen.


Vergangene Termine