Klassik

Deus amor est


Kantate zum Hohelied Salomos in sieben Sprachen von Herbert Bolterauer.
Uraufführung des Auftragswerkes des Vereins für Kulturgeschichte Graz

Martina Hetzenauer, Sopran
Maria Suntinger, Alt
Andrejus Kalinovas, Tenor
Martin Summer, Bass
Grazer Instrumentalisten

Vokalensemble „tonus“
Herbert Bolterauer, Leitung

Das „Hohelied Salomons“ steht in seiner Beschreibung der sehnsuchtsvollen bis schwärmerischen menschlichen Liebe einzigartig im Alten Testament. Mann und Frau besingen abwechselnd ihre Liebe zueinander, ihr Verlangen nach einander und preisen die Schönheit der geliebten Person. Die wörtliche Übersetzung des hebräischen Titels lautet: „Das Lied der Lieder“ und als Verfasser wird der biblische König Salomon vermutet. Diese Gedichtsammlung erhält im Werk „Deus amor est“ mittels vier Solisten, dem Chor und einem Instrumentalensemble bei Verwendung mehrerer Sprachen durch Musik eine zusätzliche Dimension.


Vergangene Termine