Theater

Der Zerissene


9544 Feld am See

9544 Feld am See

Heute

20:00

Der Theaterwagen Porcia spielt an besonderen Orten, die durch diese fahrbare Bühne zur Theaterkulisse werden: auf Dorf- und Stadtplätzen, in Schulhöfen und auf Firmengelände, auf Wiesen und auf Berggipfeln.

„Kunst ist, wenn man’s nicht kann. Denn wenn man’s kann, ist’s keine Kunst.“, sagt Nestroy und hat uns damit Lust gemacht, uns an ihn zu wagen. Der Zerrissene, dessen Herz und Schicksal zerreißt, weil er vor Lebensüberdruss und Langeweile sein Schicksal herausfordert: Er will die erstbeste Frau heiraten, die ihm begegnet, gerät dabei an die Falsche, um derentwillen er auch noch fast ermordet und gleichzeitig fast zum Mörder wird. Die Verwicklungen nehmen kein Ende, wenn sein Widersacher Gluthammer von den Toten aufersteht und Krautkopf den immer falschen Senf dazu gibt. Helfen kann nur die rechte „Kathi-Lieb“. Eine Geschichte, mit der es uns gelingt, das „elektrische Fleckerl aufzufinden, das in jedem Ernst steckt und aus dem bei gehöriger Reibung die Funken der Heiterkeit herausfahren.“ – wie Nestroy selbst sagte.

Mit: Ferdinand Kopeinig, Stefan Moser, Leila Müller, Ingo Paulick, Claudia Waldherr

Regie: Angelica Ladurner
Assistenz: Veronika Firmenich, Teresa Hofer
Ausstattung: Natascha Maraval, Katia Bottegal
Musik: Ossy Pardeller
Bewegungscoach: Josef Borbely

Das Kärntner Straßentheater spielt an besonderen Orten, die durch diese fahrbare Bühne ohne technischen Aufwand und ganz automatisch zur Theaterkulisse werden: auf Dorf- und Stadtplätzen, in Schulhöfen und Seniorenresidenzen, auf Firmengeländen, auf Wiesen und auf Berggipfeln. Und alle können sich daran erfreuen: Die, die einen Sitzplatz haben ebenso wie die, die zufällig vorbei gehen. Ob sie sich nun hinsetzen, oder nur stehenbleiben, nach kurzem wieder weitergehen, am Boden hocken – sie alle sind verzaubert, lachen und haben Freude daran.

Es ist immer ein besonderes Ereignis, ein Fest, wenn der Theaterwagen vorfährt, wenn sich von Zauberhand die Rampe öffnet und eine Schauspieltruppe in bunten Kostümen ausspuckt – nie so, wie man es erwartet, immer anders, immer neu. Kultur kommt in alle Orte, zu allen Menschen, die sich daran erfreuen. Sie kann so erfreulich sein und man muss nicht immer weit wegfahren, um sie zu erleben. Diesmal kommt die Kultur, kommt Theater zum Publikum – zu Ihnen.

  • Heute

    20:00

  • Do., 27.06.2019

    18:30

  • Fr., 28.06.2019

    13:30

  • Fr., 28.06.2019

    20:00

  • Sa., 29.06.2019

    19:30

  • Mi., 03.07.2019

    20:00

  • Do., 04.07.2019

    17:00

  • So., 14.07.2019

    18:00

  • Sa., 20.07.2019

    19:00

  • So., 21.07.2019

    17:00

  • Mi., 24.07.2019

    20:30

  • Do., 25.07.2019

    21:00

  • Fr., 26.07.2019

    18:00

  • Sa., 27.07.2019

    20:00

  • Di., 30.07.2019

    18:30

  • Do., 08.08.2019

    18:00

  • Fr., 09.08.2019

    18:30

  • Sa., 10.08.2019

    16:00

  • Mi., 14.08.2019

    20:00

  • Mi., 21.08.2019

    18:30

  • Fr., 23.08.2019

    20:00