Ausstellung: Wissen

Der Wiener Kreis


Die bisher umfangreichste Schau, die sich mit dem akademischen Wirken und den philosophischen Fragestellungen des Wiener Kreises auseinandersetzt, wird in neu adaptieren Räumlichkeiten im Hauptgebäude der Universität Wien präsentiert.

Der Wiener Kreis war eine außergewöhnliche Gruppe von Philosophen, Mathematikern, Natur- und Geisteswissenschaftern, die sich von 1924-1936 regelmäßig trafen, um eine wissenschaftliche Weltauffassung zu entwickeln und zu verbreiten.

Die bisher umfangreichste Schau, die sich mit dem akademischen Wirken und den philosophischen Fragestellungen des Wiener Kreises auseinandersetzt, wird in neu adaptieren Räumlichkeiten im Hauptgebäude der Universität Wien präsentiert.

Neben zahlreichen Dokumenten und Fotos, die Einblick in das Schaffen des Wiener Kreises geben, findet sich in der Ausstellung ein besonderes Highlight: die I n s t a l l a t i o n P a n o r a m a V i s i o n, entworfen von Medienkünstler Peter Weibel. Es handelt sich dabei um eine multimediale Interpretation des Wiener Kreises. Auf einer rund 20 Quadratmeter großen Projektionsfläche werden BesucherInnen eingeladen, mit Bildern und Textdokumenten zu interagieren.


Vergangene Termine