Theater

Der Widerspenstigen Zähmung


Anlässlich seines 450. Geburtstags kommt Shakespeares beliebte Komödie rund um das Kräftemessen der Geschlechter durch die Schauspielstudierenden der KUG mit Witz und Verve auf die Bühne.

Auf dem Marktplatz der Liebe stehen die Bewerber bei der schönen Bianca aus Padua Schlange. Ihr Vater gibt sie allerdings erst zur Heirat frei, wenn er auch die ältere Tochter Katharina unter der Haube weiß. Biancas Verehrern kommt dieser Erlass äußerst ungelegen und sie verbünden sich, um gemeinsam einen Ehemann für die Schwester zu finden.

Katharina aber denkt nicht daran, sich ungefragt der Institution Ehe unterzuordnen und ihre persönliche Freiheit gänzlich aufzugeben. Sie setzt sich jedem Annäherungsversuch entschieden zur Wehr. Bis Petruchio auftaucht – und sie zum ersten Mal auf einen Mann trifft, der ihr gewachsen ist. Katharina und Petruchio beginnen ein gefährliches Spiel, das sie an die Grenzen des Erträglichen treibt. Die Liebe, in die sich die beiden stürzen, ist pures Risiko. Das Risiko, in das sie sich stürzen, ist pure Liebe.


Vergangene Termine