Theater

Der Vorname


Der Literaturprofessor Pierre und seine Frau Elisabeth haben zum gemütlichen Abendessen geladen; ein liebevoll selbstgekochtes marokkanisches Buffet erwartet die vertrauten Gäste. Vincent, der Erfolg verwöhnte Bruder von Elisabeth und ihr bester Freund, der Musiker Claude, erscheinen gut gelaunt.

Der Abend beginnt entspannt, fröhlich, jovial. Während man gemeinsam auf Vincents hochschwangere Freundin Anna wartet, macht sich die Runde über den werdenden Vater lustig. Wie soll denn das Baby heißen? Vincents Antwort entgeistert die liberale Freundesrunde und es entbrennt eine verbale Zimmerschlacht, die weit über den Anlaß hinaus geht und sowohl die Grundfesten der Freundschaft als auch sämtliche Beziehungen und Lebenslügen aller Beteiligten dramatisch (und für den schadenfrohen Zuschauer auf das Amüsanteste) zerrüttet.

Inszenierung: Heidelinde Leutgöb
Bühne & Kostüm: Richard Stockinger

Mit Simone Neumayr, Julia Ribbeck, Christian Lemperle, Reinhold G. Moritz, Alfred Rauch.


Vergangene Termine