Theater

Der stumme Diener


Der Einakter von Nobelpreisträger Harold Pinter, 1959 uraufgeführt, setzt sich mit Hierarchie, Obrigkeit und Gehorsam auseinander.

Ben und Gus warten auf ihren nächsten Auftrag von der Organisation. In der Zwischenzeit führen sie ein gefängnisähnliches Leben in einem Keller. Ihre Gespräche sind von Monotonie und Routine geprägt. Obwohl sie eigentlich nichts zu tun haben, stehen sie auf Abruf bereit. Sie teilen ihr Schicksal mit männlicher Gleichgültigkeit und schwarzem Humor. Obwohl ihre konkreten Absichten der Geheimhaltung unterliegen, wird klar, das der finstere Kellerraum ihrem Lebensentwurf gerecht wird.


Vergangene Termine