Theater

Der Spieler



Der alte General setzt seine gesamten Hoffnungen darauf, eine umfangreiche Erbschaft nach dem Tod seiner Tante antreten zu können, doch die betagte Dame verspielt ihr gesamtes Vermögen, und lässt den Traum des Generals auf Begleichung seiner konsiderablen Schulden und die Ehelichung von Blanche, seiner finanziell sehr anspruchsvollen Flamme zerplatzen.

Polina, die Stieftochter des Militärs, welche sowohl vom Gläubiger des Generals, dem Franzosen de Grieux, sowie von Alexej, dem Hauslehrer des Generals, hofiert wird, bittet Alexej, mit der von ihr bereit gestellten Summe Geldes den geschuldeten Betrag zu erspielen, und die Ketten von Scham und Schuld der Generalsfamilie endlich zu sprengen. Alexej entspricht ihrem Wunsch, spielt jedoch aus Liebe zu Polina und aus Furcht, ihr Geld zu verlieren, mit eigenem Kapital, das er sodann mehr als verhundertfacht. Kann er dem frisch entfachten Spieltrieb entkommen? Werden seine Hoffnungen auf ein Leben mit Polina in Erfüllung gehen? Oder wird er für immer zum Sklaven seiner Gewinnsucht?

Dauer: 1h45 (ohne Pause)

Mit:
Philipp KAPLAN, Geirun TINO, Melanie MUSSNER, Daniel GAVRIS, Constantina-Elisabeta VANCA

Dramatisierung - Reinhold GUGLER

Regie & Ausstattung - Geirun TINO | Reinhold GUGLER"

  • Fr., 20.09.2019

    20:00
  • Sa., 28.09.2019

    20:00