Theater

Der Revisor


„Der Revisor“, Gogol’s gelungenste und brandaktuelle Komödie im Neuen Theater in Döbling!

Das Neue Theater in Döbling präsentiert im Mai vier Mal Nikolaj Gogol‘s Komödie, in welcher er mit scharfzüngigem Spott über das korrupte russische Beamtentum mit seiner Habgier und Bestechlichkeit herzieht. Kein Werk könnte aktueller sein: Korruption, Amtsmissbrauch, Schmiergeld- und Verdunkelungsaffären – all das, was im Zarenreich des 19. Jahrhunderts geschah, kommt uns heutzutage doch sehr bekannt vor. Wie wohl tut es da, zu erleben, wie Gogol diese Obrigkeiten scheitern lässt und dem Gelächter preisgibt. Bevölkert mit köstlichen Charakteren garantiert diese Aufführung ein humoriges Theatervergnügen.
Termine: Premiere ist am 2. Mai um 19:00
Weitere Vorstellungen. 3., 9. Und 10. Mai. An Samstagen um 19:00, an Sonntagen um 17:00.
Ort: Veranstaltungszentrum Döbling, 1190 Wien, Gatterburggasse 2a
Karten: Erwachsene 16 €; Kinder, Studenten und Senioren 12 €
Reservierung: Telefonisch 01-368 58 26 oder Mail:

[email protected]
Info: Heidelinde Twaroch, Intendantin
[email protected]
www.neuestheaterindoebling.at

Fotos: Marlene Gössinger, Miklos P. Vojnich

Die Geschichte:
In einer russischen Provinzstadt ist nichts wie es sein sollte. Es herrschen Korruption, Bestechung, Habgier, Betrug und überall Chaos, Dreck und Besoffenheit. Das kleine Volk lebt in Armut, die Obrigkeiten jedoch wissen es sich zu richten.
Da erfährt der Stadthauptmann, dass ein Revisor aus Petersburg kommen wird, um hier inkognito nach dem Rechten zu sehen. In Eile schart er seine Beamten um sich und erteilt Direktiven, wie die Missstände vertuscht und der Revisor getäuscht werden könne. Ehe der Plan jedoch umgesetzt werden kann, wird der Gefürchtete im Gasthof entdeckt, in welchem er unerkannt schon seit zwei Wochen einquartiert ist, ohne jemals bezahlt zu haben.


Vergangene Termine