Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Der Raum als Performer


Ein Projekt der Studierenden des dritten Jahres des fotoK-Lehrganges unter der Leitung von Yasmina Haddad: ein Raum der sich erst durch Eingriffe, Handlungen und Bewegungen konstituiert.

Arbeiten von: Carla Benzing, David Eich, Alex Kubik, Diana Lauer, Christine Luger, Robert Rainer, Jan Schiefermair, Julian Simonlehner, Christoph Voglbauer „Everything is some kind of plot, man.“ Gravity´s Rainbow, Thomas Pynchon

Ein Projekt der Studierenden des dritten Jahres des fotoK-Lehrganges unter der Leitung von Yasmina Haddad: ein Raum der sich erst durch Eingriffe, Handlungen und Bewegungen konstituiert. Ein Verhandlungsort zwischen Produziertem und Prozess, ein soziales Konstrukt. Die gezeigten Arbeiten denken vom Raum aus. Ob die Erscheinung des Raumes im Bild aufgehoben wird, oder das Bild neue Räume entstehen lässt: die Arbeiten verändern diesen Raum bzw. werden von ihm verändert.

Do und Fr 16-20 Uhr, Sa 11-16 Uhr.


Vergangene Termine