Theater

Der Räuber Hotzenplotz im Landestheater Niederösterreich


Kasperl und Seppel schenken der Großmutter zum Geburtstag eine Kaffeemühle – die sogar ihr Lieblingslied spielt. Doch dann kommt der Räuber Hotzenplotz und raubt Großmutters Geschenk! Das lassen sich Kasperl und Seppel nicht gefallen: Schnell verkleiden sie sich, indem sie ihre Hüte tauschen, und finden, schlau wie sie sind, schon bald das Versteck des Räubers. Doch statt ihn einzufangen, sind sie plötzlich seine Gefangenen! Kasperl, den Hotzenplotz wegen des vertauschten Hutes für Seppel hält, verkauft er an den bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Dieser kann ihn brauchen, weil er zwar jeden Menschen in ein beliebiges Tier verwandeln, aber die Schalen nicht von den Kartoffeln zaubern kann. Und so muss der arme Kasperl den lieben langen Tag Kartoffeln schälen – doch er gibt nicht auf. Er schließt Bekanntschaft mit der als Unke verzauberten Fee Amaryllis, die er befreien will. Dazu macht er sich auf die Suche nach dem erlösenden Feenkraut. Werden Kasperl und Seppel die Fee retten, Räuber und Zauberer besiegen und die Kaffeemühle zur Großmutter zurückbringen?

Otfried Preußler wurde 1923 in Deutschland geboren. Seine Bücher wurden in 55 Sprachen übersetzt und haben mittlerweile eine weltweite Gesamtauflage von 45 Millionen Exemplaren erreicht. Für seine Geschichten, darunter Die kleine Hexe, Krabat und Das kleine Gespenst, hat Otfried Preußler unter anderem den Deutschen Jugendliteraturpreis erhalten. Die hinreißende Komödie Der Räuber Hotzenplotz erschien 1962.

Tim Egloff inszeniert Otfried Preußlers turbulente Räuber-und-Gendarm-Geschichte. Nach Stationen u. a. am Jungen Theater Göttingen und Nationaltheater Mannheim führt er erstmals am Landestheater Niederösterreich Regie. Die Ausstatterin Thea Hoffmann-Axthelm studierte an der Universität für Angewandte Kunst in Wien und arbeitet seither im ganzen deutschsprachigen Raum. Der am Max Reinhardt Seminar ausgebildete Schauspieler Simon Mantei stößt als Seppel zu unserem Ensemble.

Besetzung

Kasperl
Lisa Weidenmüller

Seppel
Simon Mantei

Kasperls Großmutter / Fee Amaryllis
Christine Jirku

Wachtmeister Dimpfelmoser
Othmar Schratt

Der Räuber Hotzenplotz
Pascal Groß

Petrosilius Zwackelmann, Zauberer
Marion Reiser

Eine Unke
Helmut Wiesinger

Regie
Tim Egloff

Ausstattung
Thea Hoffmann-Axthelm

Musik
Hans Wagner


Vergangene Termine