Theater

Der Räuber Hotzenplotz


Mit Räuber Hotzenplotz kommt eine ebenso spannende wie witzige Kasperlgeschichte für die ganze Familie auf die Bühne der Kammerspiele, für die Frajo Köhle die Musik und eingängige Lieder komponiert.

Als Kasperls Großmutter nichts ahnend vor ihrem Häuschen an ihrer musikalischen Kaffeemühle dreht, schleicht sich plötzlich der Räuber Hotzenplotz an und entreißt ihr die Mühle. Wachtmeister Dimpflmoser macht sich sogleich an die Arbeit, um den gefürchteten Räuber Hotzenplotz endlich dingfest zu machen. Kasperl und Seppel wollen unbedingt helfen und gehen ebenfalls auf Räuberjagd. Bald haben sie selbst Hilfe nötig, denn der Räuber Hotzenplotz und sein Spießgeselle, der große und böse Zauberer Petrosilius Zwackelmann, sind nicht zimperlich.

Otfried Preußler (1923-2013) zählt zu den namhaftesten und erfolgreichsten Kinder-buchautoren deutscher Sprache. Für sein literarisches Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Über sich selbst sagte er: „Ich schreibe mit besonderer Vorliebe für Kinder, weil ich Kinder gern habe. Und weil ich zu der Überzeugung gekommen bin, dass Kinder das beste, klügste und dankbarste Publikum sind, das ein Autor sich wünschen kann.“ Vor über fünfzig Jahren erschien der erste Hotzenplotz-Band, den Preußler auch für das Theater adaptiert hat. Mit dem Räuber Hotzenplotz kommt eine ebenso spannende wie witzige Kasperlgeschichte für die ganze Familie auf die Bühne der Kammerspiele, für die Frajo Köhle die Musik und eingängige Lieder komponiert.

Kinderstück von Otfried Preußler

Regie Irmgard Lübke

Bühne & Kostüme Luis Graninger

Musik Frajo Köhle


Vergangene Termine