Theater

Der Mentor


Der bekannte Literaturstar Rubin und der aufstrebende Jungdramatiker Wegner lernen einander in einer abgeschiedenen Villa im Rahmen eines Kulturprojekts kennen. Eine Woche soll Rubin dem jungen Kollegen in der ländlichen Idylle als Mentor zur Seite stehen. Doch bald eskaliert der literarische Gedankenaustausch zum Hahnenkampf zweier Egomanen, die einander nichts schuldig bleiben.

Das Manuskript an dem gearbeitet wird, landet schließlich im Froschteich, die Frau von Wegner nähert sich Rubin an, während dieser schon theatralisch abgereist ist, aber dann doch noch zurückkehrt um zuerst das Manuskript und dann seine Frau wieder zu erlangen. Das literarische Treffen geht mit einem fragwürdigen Ergebnis zu Ende, das Honorar ist trotzdem beiden sicher. Daniel Kehlmann („Die Vermessung der Welt“, „Ich und Kaminski“) wirft in seinem neuen Stück einen tiefen Blick in die Seelenlandschaft zweier Besessener.

Regie: Katrin Ackerl Konstantin


Vergangene Termine