Kabarett

Der Machatschek - Komm gut durchs Jahr



„Man stelle sich eine Mischung aus Ostbahn-Kurti und Mund- art-Liedermacher mit einem Schuss Qualtinger vor; jemanden, der abends um die Häuser zieht und nebenbei Trashromane herausgibt“. Das schreibt Sebastian Fasthuber im Falter über den Machatschek.

Das Programm „Komm gut durchs Jahr“ tut dem Machatschek besonders gut. Weil es da endlich nicht um ihn geht, sondern um jemand ganz anderen. Eine Simmeringer Ungestalt na- mens Fritz Spitz wird musikalisch durchs Jahr begleitet. Weil der hat‘s besonders nötig. Warum?
Schauen Sie sich’s an!

Beginnend mit dem Neujahrs-Punksong, über die Valentins- tags-Charmeoffensive, den Allergiemarsch, das frivole Oster- lied, geht es bunt durchs Jahr dahin. Am Ende ist kein Auge trocken, manches auch geschwollen, ob‘s vom Lachen ist, vom Weinen oder vom Mitmachen, suchen Sie sich’s aus und seien Sie mit dabei!