Theater

Der Lechner Edi schaut ins Paradies


Die Zusammenarbeit zwischen der HBLVA für Chemische Industrie Rosensteingasse und dem Theater SPIELRAUM wird im Rahmen des Programms p[art] - Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen durchgeführt und von KulturKontakt Austria und dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur unterstützt. Dadurch werden Aktivitäten in der Schule und regelmäßiges Bühnenspiel ermöglicht. Die Schüler und Schülerinnen präsentieren heuer wieder ein Stück von Jura Soyfer.

DER LECHNER EDI SCHAUT INS PARADIES: Würde es der Menschheit besser gehen, wenn man den technischen Fortschritt rückgängig machen könnte? Wo müsste man da frühestens ansetzen? Der Arbeitslose Edi begibt sich auf Zeitreise...

Mit SchülerInnen und Schülern der HBLVA Rosensteingasse/Bühnenspiel: Florian Eder, Adam Gaida, Anna Horner, Magdalena Horvath, Philip Morgenfurt, Björn Schneider, Cassandra Schober, Georg Simon, Katharina Thiel, Marlene Weidner

Leitung: Nicole Metzger & Peter Pausz
Eintritt: freie Spende!


Künstler


Vergangene Termine