Kabarett

Der Kleinkunstvogel


Oh, wie wir ihn alle brauchen. All die unentdeckten Kleinkunstpflänzchen da draußen, die um diese Zeit an die Sonne streben.

Achtzehn Startplätze stehen für unsre Setzlinge zur Verfügung, fünf bis sechs werden fürs Finale ausgeeinzelt, und eine/r kriegt den Platz an der Sonne. Na ja, und eine/r den im Herzen der ZuseherInnen. Dafür gibt es neben dem von der Energie Steiermark gestifteten Jurypreis den E-Kleinkunstvogel auch einen Publikumspreis den Steirerkrone-Publikumsvogel.

Das Publikum wiederum kann sich sonnen im Bewusstsein: ich werde dabei gewesen sein, als ein neuer Stern am heimischen Kabaretthimmel aufgegangen ist.

Termine

Vorrundenabende: 09. - 11. April 2014
Finale: 12. April 2014
Schaulaufen: 13. April 2014

Anmeldebeginn: 01.12.2013
Anmeldeschluß: 14.03.2014

Alle Teilnehmer müssen sich an einem der drei Vorrundenabende der Vorjury stellen. Nach dem letzten Auftritt entscheidet diese über die Qualifikationen fürs Finale. Den Finalteilnehmern wird diese Entscheidung mündlich oder telefonisch bekannt gegeben.

Am Sonntag nach dem Finale folgt noch das "Olympische Schaulaufen". Dieses hat keinen Wettbewerbscharakter, die Teilnahme daran ist jedoch für die FinalistInnen verpflichtend. Die TeilnehmerInnen werden gebeten, ihren Zeitplan danach zu richten. Weitere Nominierungen behält sich der Verein zur Förderung der Kleinkunst vor. 70 Prozent der Einnahmen dieses Abends werden gleichmäßig unter den aufgetretenen KünstlerInnen verteilt.

Anfragen und Anmeldungen
sind zu richten an den

Verein zur Förderung der Kleinkunst
„Kleinkunstwettbewerb“
Schörgelgasse 16
A-8010 Graz
E-Mail: [email protected]

Telefon 0316/84 20 43, besetzt Mo – Fr 10 – 14 Uhr,
ansonsten Anrufaufzeichner eingeschaltet.


Vergangene Termine