Theater

Der kleine Prinz


Antoine de Saint-Exupéry, eigentlich Marie-Roger Comte de, wurde 1900 geboren, war Philosoph, Romanschriftsteller, Pilot und Flugplatzkommandant in Marokko. Am 31. Juli 1944 kehrte er von einem Aufklärungsflug über dem Mittelmeer nicht mehr zurück und gilt seither als verschollen. Sein dichterisches Werk erwuchs aus seinen Erlebnissen als Flieger: „Nachtflug“, „Wind, Sand und Sterne“ und sein sicherlich populärstes Werk „Der kleine Prinz“.

„Alle großen Leute sind einmal Kinder gewesen. Aber wenige erinnern sich daran.“ (Saint-Exupéry, 1943) könnte als Motto über der Geschichte des kleinen Prinzen stehen.

Menschen aller Altersstufen begeistern sich schon seit Jahrzehnten an der Geschichte von der Begegnung des Fliegers, der mitten in der Wüste notlanden musste, mit dem kleinen Prinzen. Wir reisen mit ihm zu verschiedenen Planeten und erleben seine Begegnungen mit dem König, der Eitlen, dem Geschäftsmann, dem Säufer, dem Laternenanzünder, der Schlange, den Rosen u.a.

Und der Ausspruch des Fuchses: „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar“ berührt noch immer Generationen von kleinen und großen Menschen.

Erfreuen Sie sich an der Poesie des kleinen Prinzen! Ein Theatererlebnis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!


Vergangene Termine