Vortrag

Der Kalte Krieg – Wie der Mono-Imperialismus in die Welt kam


Lesung und Diskussion mit Peter Priskil auf der Buch Wien.

Dieses Buch über den Kalten Krieg zeigt auf, wie US-Amerika über die totgerüstete Leiche einer spätstalinistisch degenerierten Sowjetunion zur Weltherrschaft gelangte. Hier werden die gängigsten Geschichtslügen und Legenden, die auf dem "Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung" gezüchtet wurden, entlarvt und widerlegt.


Vergangene Termine