Theater

Der ideale Gatte


Oscar Wildes politischste Gesellschaftskomödie ist voll von Witz und brillanten Dialogen rund um Moral, Tugenden und Liebe!

von Oscar Wilde
in der Klosterneuburger Fassung von Johanna Rieger
Im Original, „Ein idealer Gatte“ ist eine englische Komödie aus dem Jahre 1894 von Oscar Wilde. Das Stück handelt von einer politischen Intrige und von der Ehe und der Liebe in der Londoner, bzw. Klosterneuburger High Society des 19. Jahrhunderts. Baron Robert und Baronin Trude Czernin führen ein Vorzeige-Ehe. Sie sind glücklich, verliebt, sozial hoch angesehen und Baron Robert hat eine glänzende politische Karriere. Niemand ahnt, dass diese auf Korruption basiert. Als eine große Party in der Villa der Czernins stattfindet, bringt Gräfin Maier überraschend die in Wien lebende Frau von Luder mit, die die Hausherrin, Baronin Czernin, noch von früher kennt und offenbar nicht mag. Frau von Luder will auf der Party Baron Robert kennenlernen, um ihn mit seiner düsteren Vergangenheit zu konfrontieren und zu ihren Gunsten zu erpressen. Sie bringt seine Karriere, seine gesellschaftliche Stellung und vor allem seine Ehe in Gefahr – denn Baronin Czernin ist der festen Überzeugung, dass ihr „idealer Gatte“ unfehlbar ist…

Oscar Wildes politischste Gesellschaftskomödie ist voll von Witz und brillanten Dialogen rund um Moral, Tugenden und Liebe!

Intendanz: Johanna Rieger und Julia Prock-Schauer


Vergangene Termine