Operette · Theater

Der Graf von Luxemburg


Eine der beliebtesten Lehár-Operetten überhaupt vereint Pariser Flair und österreichische Operettenseligkeit.

Operette in drei Akten von
A.M. Wilner und Robert Bodanzky
MUSIK
Franz Lehár
MUSIKALISCHE LEITUNG
Oliver Ostermann
REGIE
Wolfgang Gratschmaier

AUSSTATTUNG
Gilles Gubelmann
CHOREOGRAPHIE
Michael Kropf
MIT
Sebastian Reinthaller,
Monika Rebholz,
Regina Schörg u.a.

Zwei, die nicht wissen, dass sie miteinander verheiratet sind, lernen einander kennen und verlieben sich auf den ersten Blick. Wie denn das? Pariser Flair und Operettenglück – dieses beliebte Werk von Franz Lehár macht’s möglich! In der Inszenierung von Wolfgang Gratschmaier erleben Sie Sebastian Reinthaller als Graf von Luxemburg, in der Partie der Angèle Didier Monika Rebholz, die Gräfin Stasa Kokozowa singt Regina Schörg.


Vergangene Termine