Operette · Theater

Der Graf von Luxemburg


Ybbsfeldhalle Blindenmarkt

3372 Blindenmarkt, Lindenstraße 18

Fr., 02.10.2020

19:30
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Eine der beliebtesten Lehár-Operetten überhaupt vereint Pariser Flair und österreichische Operettenseligkeit.

Die Saison 2020 wird mit Franz Lehars Operette „Der Graf von Luxemburg“, die in nur drei Wochen entstanden ist, die diesjährigen „Herbsttage Blindenmarkt“ am 2. Oktober eröffnen. In der Rolle des Grafen René ist Clemens Kerschbaumer zu hören. Regie führt Wolfgang Dosch, für das Bühnenbild sorgt Marcus Ganser. Mit seinem pariserisch getönten Libretto und den Ohrwürmern wie „Bist du’s, lachendes Glück“, „Sie geht links, er geht rechts“ und „Mädel klein, Mädel fein“ wird dieses Werk die BesucherInnen begeistern. Für die perfekte musikalische Umsetzung sorgt wieder Doyen Kurt Dlouhy.


Aktuelle Termine

  • Fr., 02.10.2020

    19:30

  • Sa., 03.10.2020

    19:30, geschlossene Veranstaltung

  • So., 04.10.2020

    17:00

  • Fr., 09.10.2020

    19:30

  • Sa., 10.10.2020

    15:00

  • Sa., 10.10.2020

    19:30

  • So., 11.10.2020

    17:00

  • Fr., 16.10.2020 - Sa., 17.10.2020

    Jeweils 19:30

  • Sa., 17.10.2020

    15:00

  • So., 18.10.2020

    17:00

  • Fr., 23.10.2020

    19:30

  • Sa., 24.10.2020

    15:00

  • So., 25.10.2020

    17:00

  • Mo., 26.10.2020

    16:00