Theater

Der Gott des Gemetzels


Der Gott des Gemetzels
von Yasmina Reza

Der elfjährige Leó hat den gleichaltrigen Bruno in der Schule mit einem Stock verprügelt und ihm zwei Schneidezähne dabei herausgeschlagen. Die Eltern der beiden sind zusammengekommen, um das Geschehene zu diskutieren. Die Beziehung zwischen den Söhnen sollte wiederhergestellt werden, doch dann lassen die beiden Paare ihre eleganten Wohlstandsmasken fallen und ergehen sich in einem Streit, wobei die Koalitionen paarübergreifend wechseln.

Besetzung:
Veronique: Nina Hradsky
Michel: Alexander-Simon Strobl
Annette: Magdalena Nistl
Alain: Bruno Graber

Regie:
Jasmin "Zuggi" Gomig

Regieassistenz:
Stephanie Larcher-Senn


Vergangene Termine