Oper · Theater

Der Gesang der Zauberinsel


Angelika, die Tochter des Komponisten Roland Angeler, darf in dessen neuer Oper eine Partie übernehmen. Als Mirza, ein anderer Sänger, auf geheimnisvolle Weise verschwindet, begibt sie sich auf die Suche nach ihm. Dabei hilft ihr die Kriegerin Bradamante, die einer längst vergangenen Zeit zu entstammen scheint. Gemeinsam fliegen sie auf dem Hippogryphen, einem fabelhaften Mischwesen aus Pferd und Adler, zur Zauberinsel Alcinas. Dort geraten die Dinge vollends aus dem Ruder — und nur eine Reise zum Mond hilft, das Chaos wieder aufzulösen.

Ben Glassberg Musikalische Leitung
Andreas Weirich Regie
Katja Rotrekl Bühne und Kostüme

Sarah Shine Angelika / Teilnehmer des Young Singers Project
Joel Allison Roland Angeler / Teilnehmer des Young Singers Project
Joanna Kędzior Alcina / Teilnehmer des Young Singers Project
James Ley Ruggiero / Teilnehmer des Young Singers Project
Carmen Artaza Bradamante / Teilnehmer des Young Singers Project
Benson Wilson Mirza/Medoro / Teilnehmer des Young Singers Project
Iurii Iushkevich Hippogryph / Teilnehmer des Young Singers Project


Vergangene Termine