Oper

Der Freischütz


Jäger Max hat ein Problem: Um Agathe, die Tochter des Försters, zur Frau nehmen zu können und damit auch die Erbförsterei zu erhalten, muss er beim „Probeschuss“ ins Schwarze treffen.

Doch eine Pechsträhne verfolgt den Meisterschützen. Kaspar, der dunkle Jägerbursche, bietet Max eine scheinbare Lösung für sein Problem an: In der finsteren Wolfsschlucht soll er mit dem schwarzen Jäger Samiel Freikugeln gießen, die genau dort treffen, wo der Schütze es will. Aber! Nur sechs dieser Kugeln kann der Schütze lenken, die siebte wird vom Teufel geleitet.

Max erhält vier Kugeln. Am Tag der Entscheidung trifft er drei Mal ins Schwarze. Als er den letzten Schuss abfeuert … bricht Agathe zusammen.

Oper von Carl Maria von Weber

Intendanz & Musikalische Leitung Johannes Wildner


Vergangene Termine