Tanz

Der Feuervogel / Petruschka / Movements to Stravinsky


Der neue Abend des Wiener Staatsballetts ist drei bedeutenden Bühnenwerken des 20. Jahrhunderts gewidmet. An der Schwelle der Moderne begründeten sie nicht nur den Ruhm der Ballets Russes von Sergej Diaghilew und Igor Strawinski, sondern öffneten das Tor zu einer neuen Ästhetik.

Die aus der Kompanie des Wiener Staatsballetts hervorgegangenen Choreographen Andrey Kaydanovskiy („Der Feuervogel“ zur Musik von Igor Strawinski), Eno Peci („Petruschka“ zur Musik von Igor Strawinski) und András Lukács („Movements to Stravinsky“ zur Musik von Igor Strawinski, David Motion und Sally Potter) stellen sich der Herausforderung, diese Legenden der Ballettkunst neu zu interpretieren.

Besetzung:

Petruschka

Choreographie
Eno Peci

Movements to Stravinsky

Choreographie, Bühnenbild und Kostüme
András Lukács

Der Feuervogel

Choreographie
Andrey Kaydanovskiy


Vergangene Termine