Theater

Der Bockerer


2015 feiert die Kellerbühne ihr 50-jähriges Bestehen mit dem Jubiläumsstück: "Der Bockerer" von Ulrich Becher und Peter Preses.

Mit dem Anschluss Österreichs beginnt das Deutsche Reich auch das Leben des Fleischhauers Karl Bockerer durcheinander zu bringen. Sein Sohn Hansi ist der Faszination der Nazis bereits erlegen, seine Frau zieht es zu deren Aufmärschen hin. Plötzlich muss auch sein Freund und Tarockpartner Rosenblatt, Wien Hals über Kopf verlassen.
Bockerer versteht die Welt nicht mehr. Aber er behält seinen scharfen Verstand, seinen bissigen Humor und seine Schlagfertigkeit. Schelmisch und gleichzeitig besonnen beginnt er den passiven Widerstand gegen das „Tausendjährige Reich“.


Vergangene Termine