Theater

Der blaue Engel


Ein letztes Mal wird das unterirdische Ziegelgewölbe des Festsaals der Seegrotte zum Schauplatz eines hautnahen Theatererlebnisses.

Heinrich Mann lieferte mit „Professor Unrat“ 1905 die Romanvorlage zum berühmten Film mit Marlene Dietrich (UA 1930). Mit dem Lied „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ und ihrer bezaubernden Darstellung der Lola gelingt ihr der Start zur Weltkarriere. Die Fassung von Peter Turrini wurde 2009 in den Kammerspielen uraufgeführt (Regie: Herbert Föttinger).

Gymnasialprofessor Dr. Rath wird wegen seiner verschrobenen Art nur spöttisch Unrat genannt. Als er von den nächtlichen Umtrieben seiner Schüler im zwielichtigen Varieté „Der blaue Engel“ erfährt, will er ihnen die unzüchtigen Besuche verbieten und stellt sie dort zur Rede. Dabei zieht ihn jedoch Lola, der Star in Kiepert`s Tingel-Tangeltruppe, gänzlich in ihren Bann. Nach einem weiteren Besuch und einer gemeinsamen Nacht ist er ihr so sehr verfallen, dass er den Schuldienst quittiert und sie heiratet. Sein kleines Vermögen ist bald aufgebraucht und so muss Lola wieder im Varieté den Unterhalt für beide verdienen. Als sich Unrat bei einem Gastspiel in seiner alten Heimatstadt als Clown demütigen lassen muss, eskaliert die Situation …

Regie
Tristan Jorde

Besetzung:
PROF. IMMANUEL RATH, genannt Unrat
Alfons Noventa

LOHMANN, Schüler
Matti Melchinger

VON ERTZUM, Schüler
Rafael Witak

ANGST, Schüler
Karoline Gans

DIREKTOR DES GYMNASIUMS
anfred Sarközi

ROSA FRÖHLICH, genannt Lola Lola
Ingrid Hocke

HERR KIEPERT, Zauberkünstler u. Leiter der Kiepert’schen Kompanie
Victor Kautsch

FRAU KIEPERT, seine Frau, genannt Guste, Artistin
Claudia Marold

DER CLOWN
Karoline Gans

DER WIRT vom „Blauen Engel“
Manfred Sarközi

TÄNZERINNEN
Lisa Perner, Kristina Zöchbauer, Isabella Hiess

EIN KAPITÄN
Manfred Sarközi

EIN FREMDER MANN
Andreas Berger


Vergangene Termine