Theater

Der bittersüße Humor einer großen Welt


Lesungstheater von und mit Wolfgang Wagner

Freud sagte einmal: „Der Witz ist die letzte Waffe des Wehrlosen“. Auf wen würde das besser zutreffen, als auf das jüdische Volk. Ihr Humor, ihre Witze sind einmalig und unverkennbar. Zwei Juden sitzen in der Eisenbahn… so beginnen viele bekannte Witze und daher lädt Wolfgang Wagner zu einer Zugfahrt durch den Reichtum des jüdischen Humors ein – vom zaristischen Russland über die Nazizeit bis zum modernen Israel. Er macht Station bei der Religion und den Ritualen, der Familie, beim Ostjudentum und dem Jiddischen, an den Tischen der Wiener Kaffeehausliteraten, bei der jüdischen Frau und Mutter und dem Alltag.


Vergangene Termine