Oper · Theater

Der Apotheker - komische Oper von Joseph Haydn


Regie und Bearbeitung: Ulla Pilz
Musikalische Leitung: Nana Masutani
Grilletta: Iza Kopec
Volpino: Armin Gramer
Mengone: Martin Mairinger
Sempronio: Johannes Hanel

Der 23. Mai ist zwar die Nacht des Eurovision Song Contest, aber auch Opernfreunde
und solche , die es werden wollen, kommen an diesem Tag auf ihre Rechnung:
Denn genau an diesem Abend verwandelt sich Joseph Haydns Geburtshaus in Rohrau
für die Premiere seiner komischen Oper „Der Apotheker“ zur Opernbühne und bietet
so ein reizvolles Gegen- oder auch Vorprogramm.
Das Ensemble von „Kultur.Theater.Musik“ hat die Zielsetzung, klein besetzte
Musiktheaterwerke im ländlichen Raum, fern von den großen Opernbühnen,
aufzuführen. Heuer steht hier erstmals ein Werk von Joseph Haydn auf dem
Programm.
Wo, wenn nicht im intimen Rahmen des Haydn - Hauses, wäre der ideale Ort für
diese Premiere....
Um Haydns Musik zum Leben zu erwecken, steht ein hochkarätiges junges Ensemble
unter der musikalischen Leitung der Pianistin Nana Masutani zur Verfügung:
Die Sopranistin Iza Kopec wird die Rolle der Grilletta verkörpern und der
international erfolgreiche Countertenor Armin Gramer wird als Volpino zu sehen und
zu hören sein. Der aus Niederösterreich stammende Tenor Martin Mairinger, wird die
Rolle des Mengone interpretieren und Bariton Johannes Hanel schlüpft in die Partie
des Sempronio.
Für die Inszenierung und Bearbeitung des Stückes ist die aus unzähligen
Musiktheaterproduktionen, sowie aus Ö1, bekannte Ulla Pilz verantwortlich.

Samstag, 23.05.2015 um 19.00 Uhr

Karten: Euro 18.-
Dienstag bis Sonntag/Feiertag 10 - 16 Uhr im Haydn - Geburtshaus
Obere Hauptstraße 25
2471 Rohrau
Tel.: 02164 / 2268


Vergangene Termine