Vortrag

Depressionen erkennen und behandeln


Um die Seele eines psychisch kranken Menschen zu verstehen, ist es wichtig, dass man sich ein Leitbild vor Augen hält, das im Englischen so griffig ausgedrückt werden kann durch: „Mind meets brain“, das übersetzt heißt: „Die Seele trifft sich im Gehirn“. Es bedeutet, dass seelische Vorgänge von einem neurobiologischen Aspekt durch Vorgänge im Gehirn charakterisiert sind. Depressionen z.B. gehören zu den häufigsten psychiatrischen Erkrankungen. Das Verständnis depressiver Erkrankungen und deren adäquate Behandlung hängen vom jeweiligen Stadium der Erkrankung ab, so dass uns dabei wichtig ist, dass biologische und psychotherapeutische Verfahren sich nicht ausschließen, sondern ergänzen. Im Vortrag werden neue Forschungsergebnisse präsentiert!

O.Univ.Prof. Dr.h.c.mult. Dr.med. Siegfried Kasper,
Ordinarius für Psychiatrie und Leiter der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Universität Wien. Er ist Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich sowie zahlreicher weiterer nationaler und internationaler Auszeichnungen. U.a. Autor von mehr als 250 Büchern bzw. Buchbeiträgen sowie einschlägigen Lehr- bzw. Handbüchern in deutscher und englischer Sprache in verschiedenen Bereichen der Psychiatrie.


Vergangene Termine