Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Dennis Iwaskiewicz - Stadt: Beton(t) frei


Unter dem Titel ‚Stadt: Beton(t) frei’ präsentiert Eigensinnig vom 26. März bis 17. Mai 2014 bereits zum zweiten Mal Werke des jungen Wiener Street Photography-Künstlers Dennis Iwaskiewicz.

Mit der aktuellen Ausstellung bietet Eigensinnig einem jungen Künstler Projektionsfläche für seine urbanen Perspektiven auf die Großstadt Wien. In 17 analogen Fotografien dokumentiert Iwaskiewicz seinen Blick auf die Schnittfläche zwischen menschlicher Natur und vermeintlich unmenschlichem Stadtraum.

Dabei liegt seine Leistung in der neuen Interpretation dieses Themas: Iwaskiewicz geht weit über die oft wiederholte Kritik an der Verstädterung hinaus und findet eine Bildsprache, die beide Welten versöhnt: scharfe Betonkanten und reduzierte urbane Formen kontrastieren fleischliche, lebendige Silhouetten, die so nur umso menschlicher erscheinen. Bildkomposition und sensible Farbkontraste lassen auch in Lukendeckeln, Kränen und Sträuchern Leben erahnen.

Der Autodidakt Dennis Iwaskiewicz, 1992 in Perchtoldsdorf bei Wien geboren und seit 2013 FotoK-Student, beschäftigt sich seit seinem 16. Lebensjahr mit dem Kommunikationsmittel Fotografie - inspiriert von Größen seiner Kunst wie Henri Cartier-Bresson, Robert Frank oder Lewis Hine. Durch seine ernsthafte Auseinandersetzung mit menschlichen Lebenswelten gelten seine Fotografien als „Zeitdokumente in den Abläufen einer Gesellschaft“ (Wiener Zeitung, 18. Oktober 2013).

http://www.eigensinnig.at/photography/stadt-beton-t-frei
http://www.iwaskiewicz.com


Vergangene Termine