Klassik

Demetrius und Polibius oder Könige sind auch nur Menschen


In einer fast märchenhaft fernen Zeit stehen einander zwei Könige gegenüber. Jeder von ihnen herrscht über ein mächtiges Reich und könnte damit glücklich und zufrieden sein. Aber nur auf einen von beiden trifft das auch wirklich zu... Ganz typisch für seine Zeit, ist das Libretto von Rossini eine wilde Mischung von Verwechslungen, Intrigen und Verkleidungen. Dahinter verstecken sich aber große, echte Gefühle, viel Menschliches und allzu Menschliches. Gioacchino Rossini ist der unumstrittene Meister des italienischen Belcanto, Schöpfer einiger der meist gespielten Opern aller Zeiten. "Demetrius und Polibius" war seine erste Oper. Die Uraufführung erfolgte 1812. Das Jugendwerk wird nun vom Verein Kultur.Theater.Musik zum 150.Todestag des berühmten Komponisten auf die Bühne gebracht. Regie und Bearbeitung: Ulla Pilz. Musikalische Leitung: Nana Masutani


Vergangene Termine