World Music

Demba & Klaus


Kunterbunte Musikgeschichten aus fernen Ländern.

Klaus kommt gerade aus Indien und Demba aus Afrika. Sie haben seltsame Geschichten und Lieder mitgebracht – und – eigenartige Instrumente, wie ein afrikanisches Daumenklavier und eine indische Kürbisgitarre…..
Gemeinsam machen wir uns auf die Reise in ferne Länder und erleben so manche Überraschungen.

Die zwei Musiker Demba Diatta aus Senegal in Westafrika und der Tiroler Sitarspieler Klaus Falschlunger verbinden mit Ihrem neuen Programm verschiedene Welten und zeigen, dass Musik keine Grenzen kennt und man Geschichten überall gerne hört.
Ein Programm zum Zuhören und Mitmachen für kleine und ganz große Menschen.

Klaus Falschlunger , geboren 1969 in Innsbruck, studierte von 1991 bis 1995 indisch-klassische Musik und Sitar in New-Delhi und Benares in Nordindien. Seit 1995 erweiterte er seine Studien bei Daniel Bradley in Wien. Aufgewachsen mit Jazz und Rockmusik, entdeckte er bei seinen ausgiebigen Reisen nach Asien, dem Nahen Osten und Europa mehr und mehr die Vielfältigkeit der Musik. Neben seiner Vorliebe für indisch-klassische Musik spielt, experimentiert und komponiert er mit unterschiedlichen Formationen. Seine Kreativität und Vielseitigkeit brachten ihn mit zahlreichen Musikern und Künstlern aus Indien, Korea, USA und Europa zusammen.


Vergangene Termine