Klassik

Delirium Salzburg - Klassik Festival mit Gustav Kuhn


Die Konzertreihe "Delirium" wird in diesem Winter sein Publikum wieder drei Tage lang berauschen. 
Von 16. bis 18. Dezember 2011 präsentiert der gebürtige Salzburger Dirigent, Regisseur und Gründer der Tiroler Festspiele Erl Gustav Kuhn, im Großen Saal der Stiftung Mozarteum die Konzertreihe "Delirium", die schon in den letzten Jahren im vorweihnachtlichen Salzburg ganz besondere musikalische Akzente setzte. Kuhn bringt nicht nur das Orchester, sondern auch die Chorakademie der Tiroler Festspiele sowie SolistInnen der Accademia di Montegral mit nach Salzburg.

Programm
Fr. 16. Dez., 19.30 Uhr
Angelo di Montegral, Uraufführung
Wolfgang Amadeus Mozart, Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Sa. 17. Dez., 19.30 Uhr
Daniel Schnyder, Konzert für Saxophon, Bassposaune und Orchester (ÖEA) Gustav Mahler, Symphonie Nr. 4 G-Dur

So. 18. Dez., 11 Uhr
Franui Schubertlieder (und ein wenig Mahler), Sprecher: Sven-Eric Bechtolf

So. 18. Dez., 17 Uhr
Beethoven, Symphonie Nr. 9 in d-Moll op. 125


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.