Kunstausstellung

Degas, Cezanne, Seurat - Das Archiv der Träume aus dem Musée d´Orsay


Blick in ein Traumarchiv.

Für wenige Wochen ermöglicht die Albertina ihren BesucherInnen den Blick in ein Traumarchiv. Vom 30. Jänner bis zum 3. Mai 2015 öffnet das Musée d’Orsay seine Tresore und überlässt den Augen des Wiener Publikums 130 Arbeiten seiner grafischen Pretiosen.

Pastelle von Edgar Degas, Georges Seurat und Odilon Redon, Gouachen von Honoré Daumier und Gustave Moreau, Aquarelle von Paul Cézanne sowie Arbeiten hoch geschätzer Salonkünstler bilden ein weites Panorama französischer Zeichenkunst ab.


Vergangene Termine