Jazz

Dee Dee Bridgewater & China Moses


Sie braucht man nicht vorzustellen: Nach einer Karriere, die vier Jahrzehnte umspannt, zählt die afroamerikanische Sängerin unbestritten zu den Größten ihres Faches. Sie ist die legitime Nachfolgerin von Jazz-Legenden wie Ella Fitzgerald oder Billie Holiday, der sie 1986 in dem Musical "Lady Day" erstmals ihre Stimme lieh.

Nun erweist Dee Dee Bridgewater der verehrten Wegbereiterin erneut ihre Reverenz und ist dabei von einer bloßen Imitation doch Lichtjahre entfernt: Ihre mal draufgängerische, mal herrlich entspannte Interpretation von Billie Holidays Songs ist nämlich ebenso innovativ wie im besten Sinne klassisch, soll heißen: über jeden Zweifel erhaben.

Interpreten:

Dee Dee Bridgewater, Gesang
China Moses, Gesang
Irwin Hall, Saxophon
Theo Croker, Trompete
Michael Jerome Brown, Gitarre
Alexander Davis, Bass
Maik Gorman, Klavier, Hammondorgel, Keyboards
Shaney Forbes, Schlagzeug


Vergangene Termine