Theater

Deborah Hazler - Keep us going


Immer weiter, immer höher, immer schneller! KEEP US GOING ist eine Tanzperformance, in der Ausdauer als körperliche Leistung im Mittelpunkt steht. Dabei geschieht die Annäherung an die Themen Leistung, Wettbewerb und Durchhaltevermögen aus verschiedenen Perspektiven und kann jeden Abend neu entstehen und hinterfragt werden.

Im Setting eines Sportevents lädt Moderatorin Anat Stainberg das Publikum ein, die Performance der Künstlerinnen Deborah Hazler und Sarah Holcman buchstäblich am Laufen zu halten. Das Dargebotene dauert nur so lange, wie die ZuschauerInnen sich abwechselnd auf Laufbändern zur motivierenden Livemusik von DJane Malika Fankha sportlich betätigen.

So thematisiert KEEP US GOING sowohl die körperliche Ausdauer im zeitgenössischen Tanz als auch Ausdauer als Leistung und Wettbewerb in der heutigen Gesellschaft. Auf diese Weise schafft Deborah Hazler ein Performanceevent, das ohne das Publikum – mal als ZuschauerIn, mal als KollaborateurIn oder Mitwirkende/r - nicht existieren kann, denn auch Ausdauer entsteht nicht nur aus dem eigenen Selbst, sondern hauptsächlich durch Motivation und die Unterstützung anderer.

Also Sport- bzw. Laufschuhe nicht vergessen!
Deborah Hazler ist Tänzerin und Choreografin. Als Performerin hat sie bereits u. a. mit Oleg Soulimenko, Anne Juren und Sarah Vanhee zusammengearbeitet, sie entwickelt aber auch eigene Stücke. Hazler ist Mitbegründerin der Performancereihe RAW MATTERS, deren Ziel ist, PerformancekünstlerInnen durch Aufführungen ihrer Arbeiten zu unterstützen. Im brut war Deborah Hazler zuletzt mit ihren Stücken offnature (2012) und Anthropology of Man (2013) zu sehen. www.deborahhazler.org


Vergangene Termine