Pop / Rock

Death Valley Girls


Arena Wien

1030 Wien, Baumgasse 80

Mi., 02.12.2020

20:00
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Fans von rockigeren 45 Grave und La Luz bis zu Roky Erickson sollten dringend mal ein Ohr riskieren.

Die Sängerin/Multi-Instrumentalistin Bonnie Bloomgarden und Gitarrist Larry Schemel kreieren eine moderne Interpretation von „Funhouse‘s sonic exorcisms“, „ZZ Top's desert-blasted Riffage“ und Sabbaths okkulter Bedrohung. Auf ihrem aktuellen, dritten Album „Darkness Rains“ produzieren die Death Valley Girls den hypergeladenen Scuzzy-Rock, nach dem sich jede Generation sehnt, aber unter der Oberfläche gibt es eine subversivere Kraft, die der Band eine berauschende kosmische Energie verleiht.

Update: Diese Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen Lage (Covid-19-Erlass) nicht stattfinden. Ein Ersatztermin wird gesucht, Karten behalten vorerst ihre Gültigkeit, können bei Bedarf aber auch bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle retourniert werden.