Tanz · Theater

DD Dorvillier / human future dance corps: No Change, or "freedom is a psycho-kinetic Skill"


Ein bisserl misstrauisch könnte dieser Titel schon machen. Weil die Psychokinese, auch Telekinese genannt, aus dem obskuren Reich der Parapsychologie stammt und zum Beispiel das Bewegen von Dingen allein durch „geistige Kräfte“ meint.

Was will die New Yorker Künstlerin DD Dorvillier hier beweisen? Also: Es ist kompliziert. Denn einerseits messen Dorvillier und ihre Performerinnen den Beziehungen zwischen Dingen, Körpern, Klang, Bewegung, Tänzerinnen und Publikum denselben Wert zu. Trotzdem aber steht der Klang im Vordergrund, weil sich mit ihm die „Bodenlosigkeit innerhalb eines chaotischen Terrains aus Zwischenräumen und -ereignissen“ (Dorvillier) besser darstellen lässt. In diesem Stück ist die „Psychokinese“ eine geistige Fähigkeit, mit der sich die Wahrnehmung selbst bewegen lässt. Dadurch verändert sich so einiges, denn die hier gefeierte Fähigkeit heißt Freiheit. Und diese ist so zeitlos wie diese Arbeit, die hier als ImPulsTanz Classic nach 2005 noch einmal nach Wien kommt.

Dauer: 60 min


Vergangene Termine