Klassik

David Oistrakh Quartett


Das Österreich-Debüt des David Oistrakh Quartetts.

Franz Schubert: Quartettsatz c-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncello D 703
Dmitri Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110
Peter Iljitsch Tschaikowsky: Streichquartett Nr. 1 D-Dur op. 11
Niccoló Paganini: Capricen für Solovioline Nr. 20 und Nr. 24 op. 1 (Fassung für Streichquartett von Fedor Belugin)

Mitwirkende:

Andrey Baranov, Erste Violine
Rodion Petrov, Zweite Violine
Fedor Belugin, Viola
Alexey Zhilin, Violoncello


Vergangene Termine